Erste Schritte


Nachdem Sie das Add-On erfolgreich installiert haben, müssen Sie einige Grundeinstellungen vornehmen, bevor Sie Ihre erste E-Mail an Confluence senden können.

Um dieser Anleitung folgen zu können, brauchen Sie administrative Rechte. Falls Sie kein Confluence-Administrator sind, müssen Sie einen Confluence-Admin Ihrer Organisation bitten diese Schritte für Sie zu unternehmen.


Schritt 1 – Gehen Sie zur Konfigurationsseite

Besuchen Sie die Confluence Willkommen-Seite oder irgendeine andere Seite in Confluence. Klicken Sie auf Apps, in der Navigationsbar am oberen Rand des Bildschirms. Wählen Sie dann Apps verwalten aus der Auswahlliste aus.


Image

Sie sollten auf eine Übersichtsseite mit all Ihren installierten Apps gelangen. Suchen Sie das Add-on mailto.wiki - Email for Confluence und erweitern Sie den Eintrag, indem Sie auf den Titel klicken. Klicken Sie dann auf Konfigurieren, um zur Konfigurationsseite des Add-Ons zu gelangen.


Image

Schritt 2 - Eine E-Mail-Adresse registrieren


Sie sollten jetzt die Konfigurationsseite des Add-Ons sehen.


Image

Bevor Sie Ihre erste E-Mail senden können, müssen Sie drei Dinge tun: eine E-Mail-Adresse registrieren, den Standard-Bereich wählen und den Standard-Beitrags-Typ einstellen.

Jede E-Mail diese an eine Ihrer registrierten E-Mails senden, wird automatisch in den Standard-Bereich als Standard-Inhaltstyp eingefügt. Der Standard-Bereich funktioniert wie der Posteingang ihres E-Mail-Programms.

Um eine E-Mail-Adresse zu registrieren müssen SIe auf den + Hinzufügen-Knopf drücken.

Image

Ein Textfeld sollte auftauchen, in das Sie ihren gewünschten E-Mail-Namen eingeben können. Drücken Sie anschließend auf Speichern. Nach einem kurzem Moment sollten Sie Rückmeldung erhalten, ob alles geklappt hat oder nicht.


Image
Image

Im Falle von Fehlern, sollte eine Fehlernachricht wie "Email-Addresse confluence@mailto.wiki ist bereits registriert" auftauchen. Korrigieren Sie eventuelle Fehler und drücken Sie anschließend erneut auf Speichern.


Image

Nachdem Sie mindestens eine E-Mail-Adresse erfolgreich registriert haben, können Sie E-Mails an Confluence senden. Wie bereits erwähnt, werden diese E-Mails in den Standard-Bereich eingefügt. Da der Standard-Bereich automatisch während der Installation gesetzt wird, stellen Sie bitte sicher, dass Sie ihn auf einen Bereich Ihrer Wahl abändern.


Image

Zuletzt müssen Sie nur noch den Standard-Beitrags-Typ setzen. Confluence kennt zwei Arten von Inhalten: Seiten und Blog-Posts. Wählen Sie was immer für Sie am Besten passt.


Image

Schritt 3 - Senden Sie Ihre erste E-Mail


Sie können jetzt Ihre erste E-Mail an Confluence senden. Öffnen Sie ihr E-Mail-Programm oder melden Sie sich bei Ihrem Webmail-Portal an. Schreiben Sie dann eine E-Mail an die E-Mail-Adresse, die Sie vorher registriert haben.


Image

Warten Sie anschließend 5 Minuten um dem System Zeit zugeben, Ihre Nachricht zu verarbeiten und in Ihren Standard-Bereich einzufügen. Wenn Sie alles richtig konfiguriert haben, wird die Nachricht jetzt in Ihrem Standard-Bereich zu sehen sein. Als Seite oder Blog-Beitrag, abhängig von Ihren Einstellungen für den Standard-Beitrags-Typ.


Image

Fazit


Sie sind nun bereit, E-Mails an Confluence zu senden. Versuchen Sie es und falls Fehler passieren order etwas nicht wie erwartet funktioniert, zögern Sie nicht ein Ticket in unserem Service-Desk zu öffnen. Oder Senden Sie uns eine E-Mail an support@mailto.wiki. Wenn Sie mehr Kontrolle darüber haben möchten, wo E-Mails veröffentlicht werden, können Sie Filter-Regeln verwenden.